Aufnahmebedingungen Gutknecht-Siedlung

Die Gutknecht-Stiftung nimmt ohne konfessionelle Beschränkung Personen, vorzugsweise aus der Gemeinde Thun, in ihr Heim auf. Es werden betagte und pflegebedürftige Personen unabhängig ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit aufgenommen. Voraussetzung für die Aufnahme ist das Einverständnis des Interessenten. Über vorsorgliche und dringende Anmeldungen wird eine Liste geführt.

Der Eintritt in die Gutknecht-Siedlung wird sorgfältig abgeklärt und vorbereitet. Vor der definitiven Aufnahme findet ein Aufnahmegespräch statt, in welches auch die Angehörigen miteinbezogen werden.